17. April 2019

Großartiges Abschlußspiel bringt Gruppensieg

Am 31.3. bedankten sich die wE-Mädels zum Saisonabschluss bei ihrer Trainerin Katha mit einem sensationellen 20:3 Sieg über den SG Wilhelmsburg. Zwischen der zweiten und elften Minute legten sich die Bälle im Minutentakt ins gegnerische Tor. Beim Stand von 9:0 in der elften Minute nahm die Wilhelmsburger Trainerin endlich die Auszeit, worauf auch kurz danach gas erste gegnerische Tor fiel. Die wE-Mädels auf der Bank wurden alle nochmal eingewechselt, was dem ganzen Team an dem Tag ein tolles gemeinsames Spielerlebnis bescherte. 9 Minuten vor Schluss wählte die Walddörfer Trainerin ebenfalls eine Auszeit um die folgenden Spielminuten kurz zu besprechen. Die Überlegenheit unserer Handballerinnen zeigte sich beim Endstand von 20:3 deutlich. Die gegnerischen Mädchen waren meist ideenlos, aber trotzdem stets motiviert nach vorne zum gegnerischen Kreis zu gelangen. Herausragend ist die Leistung von drei unserer jungen Damen zu nennen, die einen großen Anteil am Sieg inne haben. Anna warf 5 Bälle ins gegnerische Tor. Felia und unsere Nummer 14 legten jeweils 6 Bälle in den wilhelmsburger Kasten. Zum Schluss wurde in der Kabine der Gruppensieg mit Kuchen gefeiert. Die Trainerin Katha war sehr stolz auf die Leistung Ihrer Mädels. Der Gruppensieg war zugleich aber auch das Abschiedsgeschenk an die Trainerin, die den Verein nach der Saison leider wechselt.