Weltmeister Steve Schmutzler (Foto: DFBL/Schönwandt)
Weltmeister Steve Schmutzler (Foto: DFBL/Schönwandt)
10. September 2019

Walddörfer Spieler bei Deutschen Meisterschaften

Zwei Faustballer des Walddörfer SV werden am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften antreten.

Axel Elsner und Holger Frohwirt bei der DM dabei

Auch wenn die Mannschaft des Walddörfer SV zuletzt nicht mit herausragenden Leistungen aufwarten konnte, haben doch zwei Spieler die Möglichkeit erhalten, bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren anzutreten. Axel Elsner wird dabei die M35 Mannschaft des ETV Hamburg verstärken, Holger Frohwirt ist in die M55 des Großflottbeker SV berufen worden.

Erstes Faustball-Festival in Hamburg

Der ETV Hamburg ist Ausrichter der DM der Senioren und wird dies im Rahmen eines Faustball-Festivals tun. Dazu gehört auch ein 3 Nationen-Turnier, bei dem die aus dem Iran geflüchteten Sportler, die erst in Deutschland in Kontakt mit dem Faustball kamen, antreten werden. Dabei wird z.T. auf 8 Spielfeldern gleichzeitig gespielt. Jeder der einen Eindruck von diesem rasanten Sport erhalten möchte, kann sich hier davon überzeugen.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren treten traditionell Mannschaften (wobei diese Bezeichnung auch die Damen mit einschließt, die ebenfalls ihre Meisterschaften austragen) an, die für einzelne Spieler das Zweitstartrecht für die Altersklassen wahrnehmen, und sich hierdurch häufig deutlich verstärken. So konnten auch zwei Spieler des Walddörfer SV in die Mannschaften des ETV bzw. Großflottbeker SV berufen werden. Die Mannschaften aus Hamburg sind dabei nicht als Favoriten anzusehen. Falls man über den dritten Platz in der 5er Gruppe die Endrunde am Sonntag erreichen sollte, wäre dies schon ein großer Erfolg. Dass das nicht leicht wird, kann man z.B. daran sehen, dass die M35 des ETV Hamburg schon in der Vorrunde gegen den VfK 01 Berlin mit Sascha Ball antreten muss (Samstag um 16:33 Uhr). Sascha Ball war Kapitän des legendären Weltmeister-Teams von 2011, dem es gelang, den Titelverteidiger aus Österreich in dessen eigenem Stadion zu schlagen.

Glücklicherweise ist man durch die Auslosung dem MTV Rosenheim aus dem Weg gegangen, der in der anderen Gruppe antreten wird. Die Rosenheimer sind sicherlich zu den Topfavoriten zu zählen, da sie u. a. mit dem amtierenden Weltmeister Steve Schmutzler antreten. Da aber auch die anderen Mannschaften mit ehemaligen und teilweise noch aktuellen Erstliga-Spielern gespickt sind, kann man spannende und hochklassige Spiele erwarten.

Wir wünschen den Spielern des Walddörfer SV alles Gute und viel Erfolg.

Spielplan M35 Samstag

Spielplan M35 Sonntag

Spielplan M55 Samstag

Spielplan M55 Sonntag

Spielplan F30 Samstag

Spielplan F30 Sonntag