Jubiläumslehrgang des Aikido Verbandes Hamburg im Walddörfer SV
Jubiläumslehrgang des Aikido Verbandes Hamburg im Walddörfer SV
26. November 2019

Jubiläumslehrgang des Aikido Verbandes Hamburg im Walddörfer SV

Zum zweiten Mal innerhalb von 5 Jahren richtete das Aikido Team des Walddörfer SV den Jubiläumslehrgang des Aikido Verbandes Hamburg aus. Dieses Mal wurden 30 Jahre des Bestehens gefeiert.

Drei hochrangige Meister aus drei Landesverbänden (Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein) zeigten am vergangenen Samstag über 4 ½ Stunden 45 Aikidoka anspruchsvolles Aikido mit und ohne Waffen. Trotz 300 qm  Mattenfläche wurde es bisweilen recht kuschelig, besonders beim Training mit dem Stock.

Anfänger, Fortgeschrittene und Meister arbeiteten gemeinsam an bisweilen doch komplizierten Techniken konzentriert und mit Freude. Niemandem wurde die Zeit zu lang und, nachdem die Matten alle wieder verstaut waren, traf man sich noch beim „Hausitaliener“ im Ristorante Mediterraneo.

Ohne die tatkräftige Unterstützung der Aikidogruppe des Walddörfer SV hätte dieser Lehrgang nicht so geschmeidig und erfolgreich abgehalten werden können. Wir danken ihnen und den drei Meistern, den Landesvorsitzenden aus Niedersachsen, Norbert Knoll 4.Dan, und Hamburg, Andreas Kalbitz, 4.Dan und Carsten Foth, 4.Dan vom Lübecker Judo Club, mit dem uns eine lange und gute Tradition verbindet.

Der Landesverband AVHH ist in Hamburg der größte Aikido Verband mit 9 angeschlossenen Vereinen, inklusive der ältesten in Hamburg existierenden Aikido Gruppe im BKSV Goliath. Er ist im HSB vertreten und bildet Trainer mit DOSB Lizenzen (C und B) aus.

Im kommenden Jahr wird auch das Aikido Team des Walddörfer SV ihr 10-jähriges Bestehen feiern können. Darauf freuen wir uns schon jetzt.